Bleistiftzeichnungen

 

bleivorl

blei

Mit Bleistiften lässt sich eine Vielfalt an Grautönen darstellen – vom zartestem Hauch bis hin zur tiefsten Dunkelheit.  Bleistifte gibt es in verschiedenen Härtegraden, wobei der Künstler meist mit weichen Bleistiften arbeitet.  Je nachdem mit welchem Härtegrad gearbeitet wird, können die unterschiedlichen Graustufen entweder durch mehr oder weniger starken Aufdruck und/oder durch den gerade benutzten Härtegrad bestimmt werden.  Die feine Spitze erlaubt es, Details auch auf kleinen Formaten sehr gut herauszuarbeiten. Je nach Lichteinfall glänzt eine Bleistiftzeichnung mehr oder weniger stark.

 

ZURÜCK